HELLO 2018. Was war los & was kommt?

Hallo 2018. Hallo neues Jahr. Hallo Motivation.

Dass ich eine schlechte Bloggerin bin wissen wir ja mittlerweile. Ich glaube so nachlässig war ich noch nie aber Ende des Jahres war einfach so viel los, dass ich kaum eine freie Sekunde für einen Gedanken an einen Blogpost hatte. Da das neue Jahr jetzt aber da ist und ich natürlich wieder Vorsätze habe, melde ich mich auch mal wieder. Jetzt gibt es ein exklusives Life Update nur für euch – also viel Spaß und enjoy <3

2017

2017 war ein Jahr voller Höhen und Tiefen (wow, wie kreativ :D). Um ehrlich zu sein waren es mehr Tiefen aber rückblickend betrachtet muss ich sagen: Ich hab‘ daraus gelernt. Egal wie schlecht es einem geht und wie schwer die Zeiten sind, im Nachhinein ist man immer schlauer und man weiß einfach immer genau warum dieses und jenes passieren hat müssen. Ganz unter dem Motto „everything happens for a reason“ passieren einfach die verrücktesten, schönsten aber auch fiesesten Dinge aber naja, wie schon gesagt: alles passiert aus einem bestimmten Grund.
2017 war ich viel krank, lag drei Mal im Krankenhaus und es war generell ein schwieriges Jahr für die Beziehung zwischen meinem Körper und mir. Im Mai hatte ich einen extremen Rheumaschub, im August war ich noch 10kg schwerer und jetzt spielt meine Haut wieder einmal verrückt aber es ist okay.
Ich habe mich von Freundschaften losgelöst, bei denen ich dachte dass sie ewig halten und es sind Menschen in mein Leben getreten, die mich unendlich glücklich machen. Manchmal muss man Menschen loslassen, so dass sie Platz für neue machen – auch wenn’s schwer ist.
Ich war oft unglücklich, hatte ein Händchen für die falschen Personen und konnte meine große Costa Rica Reise im August nicht antreten aber im Endeffekt weiß ich jetzt, warum diese Dinge passiert sind.
Neben diesen Erinnerungen gibt es natürlich auch wirklich schöne, wie die unzähligen Konzerte auf denen ich dank oeticket war, dem FM4 Frequency Festival mit ganz besonderen Menschen und die ganzen spontanen Roadtrips.
Im Oktober hab ich ja meine Drei-Monats-Bucketlist gestartet weil ich 2017 noch zu einem guten Jahr machen wollte und ich bin wirklich stolz auf mich. Ich habe es geschafft. Manchmal reichen kleine To-Do Listen, ganz viele Good Vibes und ein paar positive Gedanken aus, um aus einem Loch herauszukriechen. Kompliment an mich selbst!

 

Jaja, die Liebe

Wie ihr wahrscheinlich aaalle schon mitbekommen habt, gibt es jetzt einen gaaanz besonderen Menschen in meinem Leben. Natürlich sind alle meine Freunde und meine Familie ganz besonders aber ihr wisst was ich meine 😉
Peter und ich sind seit 1. Dezember zusammen und wir sind einfach beide gleich deppert. Wir haben uns nicht gesucht aber irgendwie gefunden und ich würde ihn nie und nimmer eintauschen. Wir haben 1:1 den selben Humor (so einen doofen Menschen muss man mal finden :P) und wir sind einfach jetzt schon beste Freunde und gleichzeitig ein Paar. Solche besonderen Menschen treten meist in dein Leben wenn du es am wenigsten erwartest und ich bin einfach richtig happy. Wer mehr von uns beiden (und vor allem Peter) sehen will, sollte bei mir oder bei ihm auf Instagram vorbeischauen 🙂 (@mutausbrueche & @wutausbrueche – auch sehr kreativ, ich weiß – war aber seine Idee :D)

 

 

2018, was kommt?

Das letzte Jahr ist unglaublich schnell vergangen und ich bin so gespannt was mich 2018 alles erwarten wird. Ich arbeite seit Dezember 20 Stunden und bei meinem Studium sollte ich auch wieder mehr Gas geben aber wie schon gesagt, meine Motivation ist ziemlich groß. Nebenbei möchte ich auch wieder viel mehr bloggen (ja, ich will wirklich!), mehr an meinem Instagame arbeiten (:P), gesund essen und viiielleicht auch ein bisschen Sport betreiben. Meine Prioritäten liegen aber eindeutig am Studium und am kreativ sein und ich freue mich sehr. Ich möchte unter anderem auch wieder mehr reisen als 2017 aber mal schauen was daraus wird. Mein Lieblingsziel wäre natürlich wieder London, irgendwo an’s Meer uuuund eventuell irgendwo außerhalb Europa aber wir werden sehen – es ist noch alles offen und noch nicht’s fix geplant.

Ich hoffe es geht euch gut und 2018 wird ein tolles Jahr für alle von uns! 🙂
Mit den richtigen Menschen an unserer Seite und positivem Mindset wird’s sicher ein gutes Jahr!

♥︎ Antonia

RELATED POSTS

LEAVE A COMMENT