LIFE UPDATE: März 2019

Hallo! Kennt ihr mich noch? Ich bin die, die euch Anfang des Jahres zwei bis drei Blogposts pro Woche versprochen hat! 😂
Aber, wie soll es anders sein? Das Leben ist dazwischen gekommen. Ich hatte keine Inspiration, Motivation und schlicht und einfach keine Zeit um euch mit Blogbeiträgen zu versorgen. Aber here we are! Nach drei Monaten melde ich mich endlich wieder hier!
Drei Monate. Unfassbar wie schnell die Zeit vergangen ist, oder? Vor drei Monaten haben wir alle noch Silvester gefeiert und jetzt ist in drei Monaten sogar schon wieder SOMMER und mein Geburtstag! Wow.

Tja, auf Instagram versorge ich euch ja immer mit viel Content und erzähle euch was ich so treibe aber da ich euch auf dem Blog auch wieder Mal updaten möchte, finde ich jetzt endlich wieder die Zeit.
Ich sitze gerade im Zug Richtung Wien und ursprünglich wollte ich an meiner zweiten Bachelorarbeit weiterschreiben aber ich sitze genau auf der Sonnenseite und ich werde die ganze Zeit so geblendet, dass ich jetzt absolut keine wissenschaftliche Arbeit schreiben kann!

Aber was ist eigentlich in den letzten drei Monaten so passiert und was wird in nächster Zeit passieren? Ich erzähl‘ es euch!

Meine Hautgeschichte

Anfang des Jahres habe ich auf Instagram ein Bild gepostet, auf dem ich halb ungeschminkt bin. Auf der ungeschminkten Hälfte seht ihr meine Haut wie sie normalerweise ist und das hat mich sehr viel Überwindung gekostet. Es ist das erste Mal, dass ich so offen über meine unreine Haut und das Pille absetzen spreche und ich hatte große Angst, das Foto überhaupt hochzuladen. Aber euer Feedback war so unfassbar gut, eure Worte so aufbauend und eure Tipps so hilfreich! Also habe ich nach und nach noch ein paar Fotos zu dem Thema hochgeladen und ich bin jedes Mal überwältigt, wie viele Personen eigentlich von hormoneller Akne betroffen sind!
Zurzeit bin ich noch immer auf der Suche nach einer Lösung (schon seit 1,5 Jahren) aber ich bin überzeugt davon, dass ich etwas finden werde! Außerdem habe ich seit Langem endlich mal wieder das Gefühl, „mein Thema“ gefunden zu haben. Als BloggerIn ist es ja immer wichtig, eine Nische zu haben und ich war lange sehr planlos unterwegs. Aber seit ich diese Themen behandle, habe ich das Gefühl, dass mein Content wieder Sinn macht und euch Mehrwert bietet.

Stichwort Gerstengras & Kurkuma: Ich nehme seit einer Woche jeden Tag in der Früh und am Abend Gerstengras zu mir. Es schmeckt und riecht zwar fürchterlich aber es soll super gesund sein und die höchste Nährstoffdichte aller Lebensmittel haben. Kurkuma habe ich mir jetzt auch dazu bestellt und bin super gespannt was das so mit mir macht. Die beiden Produkte sollen ja unfassbar gut für den Körper sein. Was diese Superfoods laut anderen Menschen mit Erfahrung so können? Die „goldene Milch“ soll gut bei Hautproblemen, bei Haarausfall, bei chronischen Krankheiten, bei Verdauungsproblemen,… halt! Eigentlich soll das Getränk für so ziemlich alles gut sein! Ich zeige euch auf Instagram in den nächsten Tagen eine Anleitung, wie ihr den Zaubertrank zubereiten könnt!

View this post on Instagram

Es fällt mir jedes Mal so so schwer, so ein Foto aufzunehmen. Jedes einzelne Mal wenn ich das mache, bin ich noch immer geschockt, in welchem Zustand meine Haut noch immer ist. Im August sind es zwei Jahre, dass ich die Pille abgesetzt habe. Wenn ich mir vorstelle, was für ein Mensch ich bin, habe ich immer meine rechte Seite im Kopf. Das bin ich: ich fühle mich wohl, bin glücklich und selbstbewusst. Und wenn ich dann die linke Seite sehe, werde ich traurig. Manche fragen mich, warum ich denn immer so viel Makeup trage. Aber es ist ganz einfach: Makeup macht mich selbstbewusst, stärker und wenn ich es trage, fühle ich mich mehr wie ICH. Viele verstehen das vielleicht nicht und für manche hört sich das lächerlich an aber für mich ist das notwendig. Makeup gibt mir die Kontrolle über etwas, was ich selbst nicht so schnell ändern kann. Ich versuche immer mehr, das Makeup zu reduzieren und habe mir das auch für das Jahr 2019 vorgenommen. Aber das geht nicht von heute auf morgen. I‘d love to be more confident about the way I look but for now I‘m just trying to be a little kinder to myself. ♥️ wir sind nicht alleine. . . . . . . . . . . . #wirsindnichtalleine #pilleabsetzen #pilleabgesetzt #haut #hautprobleme #meinehaut #aknehaut #hautpflege #problemhaut #schönehaut #ungeschminkt #hormonfrei #pille #hormone #akne #aknenarben #hormonfreieverhütung #diepilleabsetzen #acne #hormonalacne #hormonelleakne #mutausbrueche #pickel #pickelfrei #generationpille #skinproblems #skinpositivity #acnepositivity #postpill #lovetheskinimin

A post shared by INSPIRATION & LIFESTYLE ✨ (@mutausbrueche) on

Unsere große Reise & Reisepläne

Ja, auch unsere große Reise im Februar ist leider schon wieder vorbei. Wir waren drei Wochen in Amerika und auf den Bahamas unterwegs (Miami, Orlando, Nassau) und es war der absolute Hammer. Wir hatten wirklich die schönste Zeit überhaupt und ich werde diesen Trip vermutlich nie wieder vergessen. Florida ist wirklich ein ganz besonders schöner Fleck auf dieser Welt und auch auf den Bahamas war alles so atemberaubend. Leider hatten wir aber dort ein bisschen Pech mit dem Wetter und der Ausflug zu den berühmten Schweinen wurde gecancelt. Aber das ist nur ein Grund mehr, um irgendwann noch einmal dorthin zurückzukehren. Auf Instagram habe ich euch die ganze Zeit mitgenommen und unsere Ausflüge und alles Mögliche in meinen Highlights gespeichert, also vielleicht wollt ihr ja dort einmal vorbeischauen?

Und wie sieht’s mit weiteren Reiseplänen aus? Wir haben keine. Wir wollten uns jetzt mal wieder richtig akklimatisieren und zurück in unseren Alltag finden, bevor wir gleich wieder in’s nächste Flugzeug steigen. Peter hat im Juli einen Boys Trip nach Moskau, das ist das Einzige was fix ist aber sonst schauen wir vermutlich einfach spontan, ob wir ein tolles Angebot finden! Mit meiner langjährigen Freundin Franzi würde ich auch noch super gerne wohin aber das wird auch eher spontan entschieden. Aber ganz ohne weitere Reise im Jahr 2019? Nööö! Ihr wisst dass ich mein Geld am allerliebsten für Reisen ausgebe und deswegen ist bestimmt noch irgendein Trip in meinem Budget drinnen!

 

View this post on Instagram

Wishing myself back to better days in Miami & this stunning view. 🇺🇸🏙 Das ist eines meiner absoluten Lieblingsfotos von unserem Trip! Und ich wollt euch das heute noch unbedingt zeigen 💘 Ich liege leider seit 4 Uhr früh nur im Bett oder hänge über dem Klo (🤢 #tmi). Ich hab mir wohl irgend einen heftigen Virus eingefangen, der mich an’s Bett fesselt. Selbst diese Zeilen zu schreiben, ist unglaublich anstrengend 😥 aber dafür nimmt euch der Instahusband (@wutausbrueche) heute in meinen Stories mit und produziert Blödsinn 🤷🏼‍♀️😂 ich bin dankbar dass das Ganze erst jetzt ausgebrochen ist, denn wenn das in den USA passiert wäre, wäre es um einiges schlimmer. Generell bin ich heute dankbar, dass mein Körper sonst immer mitspielt ♥️ . . . . . . . . . . . . . #travelusa #travelmiami #reisetagebuch #karokauer #carmushka #anajohnson #prettylittleiiinspo #blondesandcookies #ootdmagazine #ootdsubmit #glücklich #skyline #miamiskyline #reisen #reiseblog #reiseblogger #thatview #aussicht #glücklichesmädchen #travel #travelblog #reisetipps #usareis #reisen #schönesfoto #fotoinspo #tumblrinspo #tumblrphoto

A post shared by INSPIRATION & LIFESTYLE ✨ (@mutausbrueche) on

Was tut sich sonst so?

Studium

Tja, was tut sich sonst so? Ich bin jetzt bereits im achten Semester meines Studiums angekommen und mir fehlen leider noch immer ein paar Prüfungen. Ich habe aber wenigstens endlich alle Anwesenheitsfächer erledigt und muss wirklich nur mehr für Prüfungen an die Uni fahren. Ich sag’s euch: es gibt so so viele Dinge, die ich lieber machen würde als lernen aber im Endeffekt rufe ich mir immer in’s Gedächtnis, dass es ein Privileg ist, studieren zu dürfen und ziehe mein Bachelorstudium natürlich bis zum Ende durch! Aufgeben tut man nur einen Brief 😜

20.000

Wir haben auf Instagram einen groooßen Meilenstein erreicht und ich habe mich wirklich von Herzen gefreut! Inzwischen sind wir schon 20.000 Menschen auf meinem Account und ich könnte mir keine bessere Community vorstellen! Es herrscht so ein respektvoller, erwachsener Umgang und wir haben jeden Tag so einen tollen Austausch und ich LIEBE es! Danke danke dank für all eure Unterstützung! Und weil ihr so verrückt seid, sind wir jetzt inzwischen sogar schon fast 22.000 😱 Ich freue mich so, dass ihr Teil dieser megamäßigen Community seid!

Zuckerbalance

Wenn ihr mich auf Instagram verfolgt, habt ihr bestimmt auch schon mitbekommen, dass ich mich einer 30 tägigen Challenge gestellt habe. Wir sind inzwischen schon bei Tag 8 angekommen und bei dieser ALPRO 30 Tage Challenge, geht es darum, seinen Zuckerkonsum anzuschauen und sich bewusst zu machen, wie viel Zucker wir täglich eigentlich zu uns nehmen. Und dann sollten wir natürlich auch eine gute Balance finden! Wer bei der Challenge auch gerne dabei wäre, kann sich sein Booklet einfach HIER bestellen und ihr bekommt es sogar kostenlos, ausgedruckt nach Hause geschickt! Ihr könnt jederzeit damit beginnen, ganz egal welcher Tag ist! Es gibt im Booklet der Challenge übrigens auch noch ganz viele wertvolle Informationen rund um das Thema Zucker. Also: GO FOR IT!

Puh.. ich glaube das war jetzt so das Wichtigste der letzten drei Monate zusammengefasst! Ich bemühe mich natürlich ab jetzt wieder, nicht alle drei Monate einen Blogbeitrag zu veröffentlichen. I promise!
Und jetzt gibt’s eigentlich nicht mehr viel zu sagen und ich hoffe es geht euch gut! <3
(PS: Danke dass ihr bis hier hin überhaupt gelesen habt :P).

RELATED POSTS

LEAVE A COMMENT