• No Products in the Cart

Mein DNA Test – eine kleine Überraschung.

 

Loooong time no Blogpost. Ich hab mittlerweile schon aufgehört, mich zu entschuldigen, weil es eh nichts bringt 😛
Auf den Beitrag habt ihr alle aber schon sehr lange gewartet und deswegen entschuldige ich mich doch, weil ich die Ergebnisse meines DNA Tests schon länger habe – ich war aber irgendwie so viel unterwegs und im Stress dass ich nie richtig dazu gekommen bin, diesen Beitrag hier zu schreiben aber here we are – ich will es euch nicht mehr länger vorenthalten.

Wie? Wo? Was?

Zuerst will ich euch allgemeine Infos geben. Ich habe schon länger mit dem Gedanken gespielt, einen DNA Test zu machen. Ich hab das bei verschiedenen Youtubern gesehen (Anna Laura Kummer, Kim Lianne, usw.) und irgendwie war mir das immer zu teuer. Ich hab dann aber entdeckt dass es einen Test bei www.myheritage.at relativ günstig gibt. Kim Lianne hat den Test auch dort gemacht, deswegen war das ganze vertrauenswürdig und ich hab dann irgendwie gar nicht lange überlegt und ihn einfach bestellt. Vor allem hat es bei mir auch eine Aktion gegeben – das gibt es dort manchmal, da ist der Test um ca. 20€ günstiger 🙂 Mit Versand hat der Test bei mir also 71€ gekostet.

Das DNA KIT war bei mir wirklich rasch da (kommt aus den USA). Alles was ich tun musste, war eine Speichelprobe abzugeben. Das ganze war wirklich einfach erklärt und ich war wirklich schnell fertig. Als ich das Paket dann wieder zurückgeschickt habe, kam es in’s Labor und es dauerte dann ungefähr vier Wochen bis ich die Ergebnisse bekam.
Ich war natürlich komplett aufgeregt als ich eines Morgens aufwachte und plötzlich ist eine Email von myheritage gekommen. Sie haben die Ergebnisse auch richtig cool präsentiert, mit unterschiedlicher Musik (passend zum Land) und es gab bei mir auch eine kleine Überraschung. Aber dazu gleich mehr .. 😉

Kritik

Natürlich gibt es bei der ganzen Geschichte mit diversen DNA Tests auch Kritik. Manche Wissenschaftler meinen dass das ganze nicht wirklich seriös sei, da man nie genau sagen kann, dass jemand zu so und so viel Prozent von da und dort ist. Diese Ergebnisse seien rein statistisch und man weiß auch nicht genau vor wie vielen Jahren die Vermischung der ethnischen Gruppen stattgefunden hat. Ich sehe diese Tests um ehrlich zu sein auch ein bisschen kritisch und verlasse mich natürlich nicht zu 100% auf die Ergebnisse aber ich finde es schön, ein bisschen einen Anhaltspunkt zu haben, woher denn die eigene Vorfahren kommen.
Menschen brauchen Halt im Leben und wollen natürlich herausfinden woher sie kommen und was in ihnen steckt, deswegen finde ich die Möglichkeit der DNA Tests schön. Durch eine riesige Datenbank werden die Ergebnisse herausgefunden und wie gesagt, auch wenn man nicht sagen kann, wann die Vermischung stattgefunden hat, dass es so war stimmt jedenfalls. Und jetzt will ich euch meine Ergebnisse nicht länger vorenthalten.

Meine Ergebnisse

Gleich mal vorweg, ich bin zu 100% Europäerin.

36,1% sind aus Nord- und Westeuropa (Deutschland, Frankreich, Österreich, Niederlande, Belgien, Schweiz, Tschechien,..).

34,6% kommen aus Osteuropa (Polen, Ukraine, Rumänien,.).

Das war irgendwie alles keine Überraschung, da meine Verwandten und ich immerhin in Nord- und Westeuropa leben und meine Großeltern väterlicherseits aus Osteuropa stammen aaaber die große Überraschung kommt jetzt: .. und ich schwör’s euch, ich hab‘ mich wirklich gefreut 😀

 

 


In mir stecken 29,3% ITALIEN.
Endlich gibt es eine wissenschaftliche Begründung für meine Pizza-Pasta Sucht, mein Temperament und meine Vorliebe für Wein. Stellt euch mich mal in der Situation vor, als ich das Ergebnis gesehen habe. Ich hab natürlich sofort mein gebrochenes italienisch und meine besten italienischen Gesten ausgepackt, um meinen Mitbewohnerinnen stolz davon zu erzählen. Die haben zwar nur gelacht aber deep down seh‘ ich in mir auch die Italienerin, die ich nun mal wirklich (ok zu 30%) bin!

Alles in allem kann ich den DNA Test nur empfehlen (und nein, ich bekomme kein Geld dafür, ich hab‘ alles selber bezahlt). Ich finde solche Tests wirklich sehr spannend und es ist doch schön, noch ein bisschen mehr über sich und seine Vorfahren zu erfahren. Natürlich sagt das ganze nichts über deinen Charakter und dich persönlich aus aber das ist, hoffe ich, jedem klar.

Wenn ihr noch Frage habt, immer her damit! Entweder in die Kommentare packen oder mir einfach schreiben.
Baci, a presto und bis (hoffentlich wirklich) bald!
Antonella 😛

 

RELATED POSTS

LEAVE A COMMENT